Das Verkehrsrecht umfasst die Abwicklung von Verkehrsunfällen einschließlich der Anspruchserhebung gegenüber der gegnerischen Versicherung, aber auch das Verkehrsstrafrecht, also die Verteidigung in Bußgeld- und die Strafsachen.

Die Abwicklung von Verkehrsunfällen erfolgt in der Regel durch die Sammlung und Geltendmachung Ihrer Schadenersatzansprüche nach einem Verkehrsunfall, häufig auch die Beauftragung eines – guten! – Sachverständigen für die Reparaturkostenschätzung; dann die Verhandlungen mit den Sachbearbeitern der gegnerischen Haftpflichtversicherung und gegebenenfalls auch die gerichtliche Geltendmachung Ihrer Ansprüche.

Der Sachbearbeiter der gegnerischen Haftpflichtversicherung wahrt nur die Interessen seines Arbeitgebers, nicht die Ihren! WIR setzen uns für Sie ein!